Betriebssportverband Lingen e. V.
Betriebssportverband Lingen e. V.

Sportschießen

Schießsportstadtmeisterschaft

 

 

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

 

leider wird auch in diesem Jahr die 6. offene Schießsportstadtmeister-schaft unter Betriebssportlern nicht stattfinden können. Waren es im letzten Jahr allein die Gründe der Corona-Pandemie, so sind es diesjährig in erster Linie bauliche Schäden am Dach der Schießsporthalle. Wie uns der VfS Lingen als Organisator der Stadtmeisterschaftsrunde mitteilt, ist derzeit nicht absehbar, wann in diesem Jahr die infolge von Schnee- und Regeneinfall verursachten baulichen Schäden behoben sind.

 

Die Verantwortlichen vom VfS haben mit Rücksicht auf die Termine der anderen Nutzer aus Schießsportgruppen für uns vom Betriebssport immer Termine im September reserviert.  Angesichts dieser Terminvorgabe ist mit Rücksicht auf die Vorlaufzeiten der Plaungen und frühzeitiger Teilnahmezusagen völlig offen, ob dann alle benötigten Räumlichkeiten des Schießsportzentrums uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

 

Wie uns der Vorstand des VfS weiter mitgeteilt hat, soll es aber möglich sein, dass Betriebssportgruppen im Schießsportkeller trainieren können. Bitte meldet euch diesbezüglich und generell zu aktuellen Informationen rund um das Sportschießen am besten telefonisch beim 1. Vorsitzenden Walter Brockhaus (0591/47585) oder schaut auf deren Internetseite www.vfs-lingen.de.

 

Wir bedauern es sehr, dass es erneut nicht sein soll, hoffen aber, im nächsten Jahr ohne jegliche Einschränkungen mit der dann 6. Runde im Sportschießen unter Betriebssportlern wieder starten zu können.

 

Bis dahin allen Schießsportteams eine gute Zeit, bleibt gesund und hoffentlich verschonen uns im nächsten Jahr Hindernisse.

 

Mit  sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Betriebssportverband Lingen (Ems)